KANZLEI steuern
KANZLEI steuern

Kontakt

 

Hr. Albers

Telefon +49 (30) 202 36 275

Fax +49 (30) 301 244 64

Email info@it-steuerung.de

 

Kontaktformular

Preisliste
Download-01_Preisliste.pdf
PDF-Dokument [37.5 KB]
Mietvertrag
Download-00_Mietvertrag.pdf
PDF-Dokument [71.4 KB]
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Download-03_AGB_DE_deutsch.pdf
PDF-Dokument [68.6 KB]

KANZLEI steuern

Empfohlen für Steuerbüros mit DATEV Eigenorganisation Classic Pro.

Die Software liefert nach der einmaligen Einrichtung automatisiert tagesaktuelle Auswertungen,

die DATEV-seitig nicht geliefert werden und Sie in der Steuerung

         Ihrer Auftragslage, Ihrer Produktivität und Ihrer Deckungsbeiträge

nachhaltig unterstützen.

Qualität der     Stammdaten

Gepflegte Stammdaten erleichtern sämtliche Abläufe in der Kanzlei. Dies gilt sowohl für Mandanten- als auch für Mitarbeiterstammdaten. Schlecht gepflegte Stammdaten erschweren automatisierte Abläufe, da sie regelmäßig manuelle Korrekturen (bspw. bei der Dokumentenerstellung oder Rückfragen bezüglich der Zuständigkeit für bestimmte Aufgaben) erforderlich machen.

weiter ....

 

Produktivität der Kanzlei

Die Produktivität der eigenen Kanzlei findet Ausdruck im Anteil der abrechenbaren Stunden an den Arbeitsstunden eines Mitarbeiters. Voraussetzung für die Ermittlung dieses Anteils ist eine kanzleiweit einheitliche vollständige und richtige Zeiterfassung. Zu achten ist hierbei auf die konsequente Trennung von Fehlzeiten, Fortbildung sowie Zeiten der Kanzleiorganisation bzw. Eigenverwaltung.

weiter ....

 

Auftragslage / Kontingentierung

Eine hohe Produktivität setzt eine beständige und möglichst gleichmäßige Auslastung der Mitarbeiter voraus. Ein Überblick über die Auftragslage ist daher wesentlicher Bestandteil einer effizienten Kanzleiorganisation. Dies gilt besonders für Kanzleien in NRW und Bayern, die am Kontingentierungsverfahren der Finanzverwaltung teilnehmen.

weiter ....

 

 

Stundensatz / Deckungsbeitrag

Das Wissen um den Deckungsbeitrag pro Auftrag, pro Mandant oder pro Mitarbeiter ist für jede Steuerberatungsgesellschaft im Wettbewerb eine wichtige Voraussetzung für nachhaltigen Kanzleierfolg. Grundlage der Deckungsbeitragsrechnung ist neben einer transparenten Honorarstruktur die Kalkulation kostendeckender Mitarbeiterstundensätze..

weiter ....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KANZLEI steuern